vereitelte Microlax-Besorgung vs Neuanschaffung

Die Microlax-Besorgung wurde heute vereitelt. Ich hatte es mir für diese Mittagspause wieder fest vorgenommen, doch im Dorf angekommen kam mir mein Kind entgegen – hatte einfach eine Stunde früher Schulschluss und dachte sich, dass es mich hier treffen würde. grmpf Also war nix mit Apotheke! Etwas widerwillig, aber doch auch erleichtert, plante ich um. Wir besorgten unser Mittagessen (Obst und Bäckerzeug), dann ging ich aus einem Impuls heraus in einen kleinen vollgestopften Laden, der wirklich alles hat – von Wolle und Nähnadeln, über Kochutensilien, Handwerkerträume bis hin zu Schlüsselanhängern und Wasserkochern. Dort habe ich schon die eine oder andere originelle Sache gekauft wie z. B. unser Gitarrenbrettchen oder einen riesigen Kochlöffel zum Spanken. 😀 Ich suchte und suchte, wusste nicht genau, was ich suchte (doch, ich hoffte auf was aus Holz – einen Kochlöffel, den wir noch nicht hatten oder ne grosse Hundehaarbürste *gg*) und kurz bevor ich aufgeben wollte, sah ich es. Ich nahm es, bezahlte und wir gingen zurück.

Jetzt erst aber konnte ich beim dritten Stück Würfelzucker (ja ich weiss, aber ich bin immernoch unterzuckert und so müde, dass ich unter den Schreibtisch rutschen möchte) erste Fotos davon machen (und mein linker Zeigefinger tut jetzt weh *autsch*).

Ich will nach Hause, will Schokolade, will schlafen, will einfach, dass es voran geht. kitty will Wochenende und Sonnenschein! Jawohl. *gähn*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s