übermüdetes Wackelpuddinggehirn oder wenn der Apfel mit dem Kakao tanzt

Warte auf die Kinder mit Mittagessen. Irgendwie habe ich heute keinen richtigen Hunger. Habe mir in der Mittagspause nur 1 Apfel und 2 Trinkpäckchen laktosefreien Kakao geholt. Einen davon hab ich mittags getrunken. Ansonsten wart ich halt jetzt…

Fühle mich müde, mein Körper fängt wieder an zu streiken, in dem er Gliederschmerzen produziert, die sich noch im Rahmen halten. Ich bin übermüdet, habe nicht genug Schlaf bekommen diese und letzte Nacht. Der Körper fordert sein recht und ich weiss genau, dass ich heute wieder erst gegen Mitternacht im Bett liegen werde. Wie jede Nacht. Und der Wecker klingelt 5 Stunden später. Zum Glück muss ich nur den Wecker immer wieder ausdrücken, kann aber nach einer Stunde liegenbleiben, weil mein Schatz aufsteht und alles vorbereitet. Ich konnte noch nie wirklich gut sofort aufstehen, sonst fällt mein Kreislauf in sich zusammen. Dafür stehe ich auf, wenn die Kinder gehen, um sie zu verabschieden. Dann bleibe ich auf und mach ein paar Handgriffe in der Wohnung – hauptsächlich Wäsche, ist immer hochaktuell. Und er legt sich wieder ein kurzes Ründchen hin zum Nickern. Dann erst frühstücken wir.

Mein Gehirn fühlt sich an wie Wackelpudding. Ich muss öfter nachfragen, verstehe manches falsch. Es nervt. Ich will ins Bett. So wie früher an meinen freien Tagen! Oh man…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s