10 neue Karten und drei fürs Wochenende gezogen – und ein brennender Hintern

10neue

Gestern in der Firma haben wir drei Spiel-Kärtchen gezogen. Ich bin gespannt, wie und ob er es umsetzt. Wir haben an diesem eigentlich kinderfreien Wochenende nicht viel Zeit und es ist auch nicht so lange kinderfrei wie sonst. Quasi nur ein paar Stunden je Tag ab heute Abend. Dennoch freu ich mich wieder drauf, auch wenn ich gestern noch skeptisch war, ob wir überhaupt Karten ziehen sollten. Während der Arbeit hatte ich noch 10 weitere Kärtchen geschrieben, aber davon erzählte ich ihm nichts. Überraschenderweise hat er zwei von den 10 neuen Karten sogar gestern Abend dann gezogen. 😀 Insgesamt sind es nun schon 41 Kärtchen, fast die Hälfte von denen, die ich insgesamt machen wollte. Ich bin gespannt.

Er hat mich auch wieder in der Firma auf den Boden auf die Knie gezwungen zum Kuscheln. Und nach dem Kartenziehen arg den Hintern versohlt auf den nackten, weil ich mich nicht benommen hatte. Eine der neuen Karten inspirierte mich, das an ihm auszuprobieren, was drauf steht – einfach weils lustig ist. Das fand er gar nicht lustig. *autsch* Danach hatte ich dann einen heissen brennenden Hintern und schmerzende Knie, aber es ging mir dann auch besser.

Der Rest des Abends verlief fast wie immer. Nach Hause fahren, auf dem Weg dorthin einkaufen und zuhause schnell lüften. Nebenher spülen und Herrchen lag auf dem Bett. Er hatte aber gesagt, ich soll mir diesmal Hilfe von den Kindern holen. Ich musste noch Wäsche aus dem Trockner aufhängen, weil wir die dringend heute brauchten und so spülte ich und rief dann die Kinder. Eins musste abtrocknen und eins den Tisch zum Abendbrotessen decken. Klappte super! Ich hab tolle Kinder, auch wenn sie das freiwillig nicht machen. 🙂

Heute morgen war dann meine Laune viel besser schon und während meiner Gymnastik im Bett bekam ich noch ein paar Klapse auf den Hintern. 🙂

7 Kommentare

    1. Ja, stimmt schon. Er beschwerte sich ja auch neulich, dass er doch vorm Arbeitsunfall ab und zu abgewaschen hätte… jaaah, ok, stimmt. Manchmal hat er das getan. Und Frühstück am freien Wochenende macht er ja auch immer – ohne zu Murren und die Eier sind besonders lecker. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s