Pfingstwindel

Am Pfingstsonntag überraschte mich mein Herr damit, als er abends zu  mir sagte: „Wenn die Kinder nachher im Bett sind, dann holst du eine Windel raus.“ Ui. Überrascht schaute ich ihn an, dann kamen Zweifel. Schliesslich war am Montag Feiertag – Pfingstmontag – wo die Kinder zum Kuscheln kämen morgens. Ich teilte ihm meine Zweifel mit und er räumte sie aus. Er sagte, dass sie sowieso nicht von allein kämen, sondern nur, wenn wir sie rufen. Und wenn alle Stricke reissen würde, dann könne man die Windel auch ganz schnell wieder ausziehen. 🙂

KisteAlso angelte ich den grossen schweren Karton von unserem Schlafzimmerschrank herunter, suchte im Halbdunklen nach der Tüte mit den noch wenigen verbliebenen Windeln und legte eine unter meinen Schlafanzug aufs Bett. Ich freute mich sehr darüber. Es war aufregend.

Dann ging ich ins Bad und machte mich bettfertig. Kurz überlegte ich dort, ob ich vielleicht hätte einen Booster noch mit rausholen sollen, um die Windel dicker und saugfähiger zu machen, verwarf das aber wieder. Hätte ich mal doch…

w

Das Wickeln war dann sehr schön und liebevoll. Ich genoss es sehr, wieviel Spass es auch ihm machte. Man sah es ihm regelrecht an. Das war wunderschön!

In der Nacht wachte ich dann wie öfters auf und musste ziemlich dringend pillern. Es war eine grosse Menge und so hoffte ich, dass ich am Morgen die Windel nicht zum Auslaufen bringen würde. Morgens musste ich dann tatsächlich ein bisschen rumtricksen. Einen Teil der Blase auf dem Rücken liegend leeren, einen Teil dann auf dem Bauch liegend. Immer vorsichtig laufen lassen, damit nichts ausläuft. Ein nasses Bett hätte ich schlecht erklären können.

w2Es ging aber alles gut und wir kuschelten noch mit meiner Pampers. Er riss sie seitlich auf, tauschte seine Finger in meine sehr feuchte Spalte und rubbelte mich zu einem grossen Orgasmus.

Danach brachte ich ihn auch zum Orgasmus und er spritze in meinem Mund ab.

Herrlicher Morgen.

w3

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s