29 Kommentare

    1. Ja, heute morgen war es echt dunkel, aber halt marmoriert. Eigentlich sieht das hübsch aus. Aber hier jetzt auf der Arbeit ist es sogar warm und sonnig geworden. Wunderschönes Wetter! Und ich muss nachher zum Zahnarzt. *grummel*

      Gefällt mir

            1. Das Zahnfleisch wird gereinigt, bzw. die Taschen vom Zahnfleisch, denn da kann sich ja alles Mögliche reinsetzen und dann werden die Taschen immer grösser und der Zahn kann angegriffen werden oder das Zahnfleisch zieht sich immer mehr zurück. Das ist nicht gut…

              Gefällt mir

            2. Ja, absolut. Jeder (ungewollte) Schmerz am Kopf oder in der Nähe ist für mich die Hölle – sprich Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, Hals… oder wenn die Schultern sehr verspannt sind. Je weiter weg vom Kopf, desdo besser ertragbar… Füsse sowieso, da kann ich Schmerzen auch ignorieren und wenn eine Blase erstmal blutig aufgegangen ist, dann lauf ich fast schon wieder normal…

              Gefällt mir

            3. Danke, das hoffe ich auch. Ich glaub, das ist auch eine Veranlagungssache. Wobei ich denke, dass ich trotz allem gute Zähne habe, also welche, die von Natur aus viel abkönnen. Das sähe bei anderen definitiv anders aus. Und was mich wunderte, Zahnarzt meinte mal, ich hätte den hellsten Zahnton – dabei finde ich meine Zähne gelbstichig und trinke ja auch jeden Tag Kaffee…

              Gefällt mir

            4. Ja, weil alles, was man selbst nicht hat, erstmal anziehend ist… also lockige Personen wollen glatte Haare und umgekehrt (darum gibt es Dauerwellen und Glätteisen), Leute, die sich zu dünn (gibt es wirklich) fühlen, wollen viel lieber mehr auf den Rippen und Dicke wollen abnehmen… manche sind mit ihren Brüsten oder Geschlechtsteilen nicht zufrieden… und Zähne stechen halt markant heraus, sobald man den Mund aufmacht. Ich bleib auch erstmal bei Jemandem mit dem Blick hängen (negativ), der irgendwo eine Zahnlücke (wo ein Zahn fehlt, nicht Madonna-like) präsentiert….

              Gefällt mir

            5. Ich denke, was die Fortpflanzung angeht, da gehört ein breites, gebärfähiges Becken dazu und man muss den anderen riechen können – was heute im Zeitalter der Deos und Parfüms recht schwer ist. Aber so fanden sich früher die wirklich richtigen Paare zum Zeugen von gesunden Kindern! Zähne gehören da meiner bescheidenen Meinung eher nicht rein… das ist was ästetisches…

              Gefällt mir

            6. Du glaubst also, dass Menschen nur auf weisse Zähne stehen wegen der Fortpflanzung? Ich glaub, auch mit einem zahnlosen Mann kann man Kinder zeugen, die gesund sind. In bestimmten Ländern mit sehr armen Völkern, die noch sehr naturverbunden leben trifft man das übrigens oft, dass mit 30 keine Zähne mehr im Mund haben. Die werden auch, glaub ich, kaum älter als 40 oder so. Das mit den Zähnen soll sein, weil die Mütter den Babys das Essen zum Brei vorkauen und dadurch schädliche Bakterien die Zähne sofort angreifen.^^

              Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s