Druck, Pochen und keinerlei Aufgaben :)

Während ich warte, dass sich mein Druck in Blase und Darm auf wundervolle Weise verstärken (wie schön ist doch ein freier Tag) und ich ein leises Pochen meines Hinterteils geniesse, schicke ich noch ein paar Fotos in meinen Blog. Ich habe keinerlei Aufgaben erhalten, was ich zu tun habe, während mein Herr weg ist und so habe ich bisher nur Wäsche gewaschen und mutig einen Wäscheständer auf den Balkon gestellt. Die Luftfeuchtigkeit ist immernoch so hoch, dass man kaum lüften kann, denn die Luftfeuchtigkeit in den Innenräumen ist auch eigentlich zu hoch. Darum ist es mir lieber, wenn der Ständer draussen ist. Allerdings zieht es sich immer mal wieder etwas zusammen und ich argwöhne, dass es doch mal wieder regnen könnte. Zwischendurch scheint die Sonne – es ist wie im April. Hoffentlich ist es auch so schön sonnig, wenn wir nachmittags und abends auf der Kirmes sind. *hoff*

2 Kommentare

    1. Hast du es gut. Hier schüttet es grad aus Eimern und ich höre die Musik von der Kirmes. Die Kirmesleute tun mir leid. 😦
      Dein Tag klingt ja schon sehr schön. 😀 Ich hoffe, dein gutes Wetter kommt auch wirklich hier an bei uns. Lieben Dank dafür. 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s