zu weinerlich kommt noch ne Angst – prima…

Nicht, dass es nicht schon reichen würde, Unterleibsschmerzen wegen der beginnenden Tage zu haben… dazu kommt, dass ich mich jetzt weinerlich fühle. Kurz vorm Absturz. Als wenn was Schlimmes passiert wäre. Dabei bin ich nur kurz vor der Pause bei einem dringenden Gang für die Firma nassgeregnet worden und dauerte ewig, bis ich mich davon erholt hatte. In meiner Mittagspause trocknete ich bei meinem Gang draussen und regnete erst wieder, als ich wieder im Laden war. Sch… Wetter! Und dazu das Telefon, das nervt wie an einem Montag. Hallo? Es ist Donnerstag – du hast die Schn… ähm… den Rand zu halten, ich hab noch andere Dinge zu erledigen. Ich bin unmotiviert, starre aus dem Fenster und schaffe nicht wirklich was. Ist nicht so, dass ich nicht wüsste, was ich zu tun hätte… weiss ich genau und die Zeit läuft weg. Aber ich schiebe es vor mir her und dauernd kommt mir das Telefon in die Quere. Ich will einfach nur nach Hause. Mich zurückziehen können. Einrollen. Am liebsten im Bett. Am liebsten mit was weissem kuscheligen an mir.^^ Zärtlich behütet und bekuschelt werden… Zeit zum Abschalten und fallen lassen – regressiv vielleicht…

Ausserdem habe ich Halsschmerzen. Weil… wahrscheinlich mein Kopf was suggeriert, was wahrscheinlich Blödsinn ist. Verstand weiss das. Aber es macht mir Angst. Ich hatte mir in der Pause diese 3er-Packung Nord Fresh vom Lidl geholt (dabei fällt mir ein, da wollte ich noch nachher mit Schatz hin) und dann danach vorm PC die erste Rolle durchgekaut. Nun wollte ich eben die zweite Rolle nehmen und die Aussenschicht aus Papier fühlte sich komisch an. So rau, irgendwie klebrig, noppig. Aber es ist nicht wirklich was zu sehen. Aber ich kann mir nicht erklären, was es ist. Kann aber auch die Dinger da draus nicht essen. Ich kann einfach nicht. Ich nehme die andere Rolle und die fühlt sich genauso an. Ich überlege, ob die erste Rolle auch so gewesen sein könnte. Ob es mir nicht aufgefallen ist. Und seit dem bekomme ich immer mehr Halsschmerzen. Meine Zunge fühlt sich an den Seiten wund an. Und ich kann die Rollen nicht essen. Nicht, so lange mein Schatz sie nicht begutachtet und sie für ok freigegeben hat. Nicht, solange er nicht ein Stück gegessen hat. Mindestens – und wir abwarten, ob was passiert.^^ Er, der mir eben am Telefon gesagt hat, dass das schon ok sein wird. Alles gut, alles ok. Damit ist nichts. Und woher will er das aus der Ferne beurteilen können?? Hä? Neee….

Ich merke, wie in mir Druck ansteigt. Ich will den Druck loswerden, weiss nicht wie. Ich muss so viel tun und kann nicht. Ich fühle mich wie gelähmt, ausgesetzt meinen Gefühlen. Ich hasse es, wenn ich mich so hilflos fühle…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s