Traum

Ich hab am frühen Morgen dann wohl doch noch geträumt:

… dass ich unterwegs bin, wie auf der Flucht oder so… auf einen ganz hohen Turm oder Mast geklettert und oben dann zusammengebrochen. Dort muss ich mich eingenässt haben vor Angst. Ich bin plötzlich in einer Art Notaufnahme, man will mich mit einer Windel wickeln. Ich soll auf eine Liege, die voll mit Klamotten und Schuhen anderer Leute ist. Der Pfleger schimpft darüber. Sie fragen mich, welche Grösse ich habe. Ich sage, dass die Tena Windeln in M passen, bei den anderen Marken kann auch L nötig sein. Ich lege mich auf die Liege. Ein Pfleger räumt Schuhe runter, ich lasse welche von der Liege fallen. …

Dann werde ich aus meinem Traum gerissen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s