was soll ich schreiben…

… nichts beschönigen, dann weiss ich, was kommt…

…. nichts schreiben? Will ich aber…

Die letzten Tage waren furchtbar… viele Tränen, Melancolie, Hoffnungslosigkeit…

ein paar Lichtblicke, nicht mal das… eher kleine Fetzen von gefühltem Glück…

ein Spaziergang zu zweit mit Schaukeln

Milchreis kochen

eine Nacht mit Windel

abgelenkt mit Tumblr

abgelenkt mit Fotosession mit mir allein

durfte nicht putzen, weil ich mich schonen sollte und er hat mir dann versprochen, dass wir diese Woche bis Freitag die Wohnung geputzt haben…

immernoch warten warten warten, ob wir eine neue Wohngelegenheit bekommen, wo wir privat und beruflich zusammenlegen können

fühle mich krank, Tage gehen nicht weg, viel zu lang

Kind 1 klagt über Halsweh

bald wieder ein kinderfreier Tag oder sogar 2 und Hoffnung dazu möglichst unterdrücken…

war auch abends allein auf einem Friedhof spazieren – lautester Friedhof, den ich gesehen hatte… aber tat gut

Fotos gemacht

Fotos folgen

habe nachgedacht über Blog hier und bei Tumblr und Problem erkannt… ich bin einfach zu vielschichtig und zeige das auch überall… dadurch verwischt alles…keine klare Linie und das gibt Chaos…

hier so gut wie keine DL oder AC… dafür andere liebe Menschen, die wenn überhaupt, eher BDSM oder so interessiert sind…

in Tumbler wimmelt es dafür von allem möglichen, auch DL und AC/little me… toll… aber da schreckt wohl ab, dass ich auch BDSM und D/s mag, keine Ahnung…

sammel jedenfalls gern weiter dort Bilder, kann dort abschalten, manchmal richtig teilnahmslos, aber es lenkt ab wie fotografieren…

Fotos folgen hier auch und vielleicht ein paar Worte dazu…

mal sehen…

neue Nägel hab ich auch, sorgten auch für Ärger… echt alles geht schief zur Zeit, zum Kotzen!

Sorry…

10 Kommentare

  1. Musst Dich nicht entschuldigen dafür, dass Du schreibst, dass es Dir nicht gut geht. Das ist Dein Blog!
    Hey… Kopf hoch! Ich hatte auch ein bescheidenes Wochenende.
    Ich wünsche Dir, dass es Dir ganz schnell besser geht!
    Liebe Grüsse
    Tom

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Tom,
      naja, es ist mir manchmal unangenehm, sowas zu schreiben. Ich habe in der Vergangenheit hier schon genug rumgejammert. Dies ist allerdings schon eine andere Nummer – da geht es ums nackte Überleben (nein, wir sind nicht im Dschungel, aber da hätten wir grad auch gute Chancen)…
      Danke dir für deine Worte und ich werde in deinem Blog nachschauen, ich habs wohl verpasst. 😦
      Hoffe, es geht dir besser, liebe Grüsse
      kitty

      Gefällt 1 Person

        1. Danke dir. Ganz lieb. 🙂 Ich glaube, manche können nicht damit umgehen, wenn zu viel von sowas in einem Blog steht – das soll ja Spass machen, was man liest… das verschreckt manchen.
          Ich persönlich finds gut, auch mal bei anderen zu lesen, wenn was nicht rund läuft. Es gehört doch zu einem Menschen dazu.
          Ja, es wird Zeit, dass wir alle Probleme in den Griff bekommen. Der Haken ist, um das ganze entspannter sehen zu können, brauche ich ihn, damit wir Dinge gemeinsam machen, die mich entspannen. Er selbst braucht aber als Entspannung und zum Abschalten eben Ruhe von allem was ihn fordert… und beide müssen wir uns gegenseitig Kraft geben, um durch diese vor allem geldmässig sehr heikliche Situation durchzukommen und ich vestehe natürlich, dass er vor allem als Ernährer da sich Sorgen macht. Mach ich mir aber auch. Ein Dilemma, aber ich wollte jetzt hier gar nicht so sehr ins Detail gehen – lieber noch ein bisschen den Blog quälen.
          Es freut mich sehr, dass es dir wieder etwas besser geht, nur hört es sich noch nicht wirklich gut an, oder?
          liebe Grüsse
          kitty

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s