Superman-Inspiration^^

Gestern sahen wir die DVD von Superman – ein Film von 1978 mit für diese Zeit wirklich grandiosen special effects. Der Film ist wirklich sehenswert. Im Anschluss dann schauten wir noch das zusätzliche Material auf der DVD an. Unter anderem eine der Szenen, wo Clark Kents (Superman) Kollegin Lois Lane gecastet wird. Gedreht wurde mit unterschiedlichen Schauspielerinnen.

Und diese eine Szene hat in mir ein Kribbeln ausgelöst:

Sie sind in ihrer Wohnung, sie macht sich die Haare. Sie spricht Clark Kent, der im schwarzen Anzug mit Hut und weissem Hemd als trotteliger Kollege im Raum steht und die Schultern hängen lässt, darauf an, dass sie vermutet, dass ER Superman sei. Er streitet dies ab und verweist darauf, dass sie diese Diskussion schon mal geführt hätten. Sie belegt ihm, warum sie mit ihrer Meinung recht hat, zieht aus ihrem Nachttisch einen Revolver und schiesst unvermittelt auf Clark. Da dieser als Superman unverwundbar gegen Kugeln ist, passiert ihm nichts. Er wird nur auf stille Art böse. Es geht eine Art Verwandlung in ihm vor. Er strafft seine Schultern, wächst quasi, verschränkt seine Arme vor der Brust und hat einen strengen Blick. Er weist sie darauf hin, dass, wenn er nicht Superman wäre, nun Clark Kent tot sei und sie antwortet darauf nur trocken: „Mit Platzpatronen?“

Wah, genial.In meinem Kopfkino ging es direkt weiter.

Er schnappt sie, legt sie dafür übers Knie und… den Rest könnt ihr euch selbst denken.

😀

 

7 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s