think positive

versuchen, das Negative positiv zu formulieren…

Countdown läuft – kitty richtet ihr Krönchen ♥

Meine Lieben,

wer sich noch an mich erinnert – ich habe immerhin seit 17 Tagen nichts hier geschrieben und ich schätze, den meisten werden bei Twitter und Tumblr meine Beiträge dort nicht geläufig sein – dem sei versichert, dass es mir den Umständen entsprechend so neutral ganz gut geht. Mal mehr, mal weniger.

Der Countdown läuft. (mehr …)

Geldknappheit macht selbstbewusst!

Das stellte ich heute tatsächlich fest.

Wo ich mir sonst Gedanken mache, was die Leute denken könnten, weil ich wie doof in einem Laden rumrenne, Preise vergleiche und überlege, macht mir das heute nix aus.  Zur Verfügung habe ich 2,70 €, davon muss ich was zu Essen holen, was die Kinder und ich im Laden verzehren können – und ich möchte was holen, was Kind 1 mit den Halsschmerzen hilft.

Ich laufe durch den Lidl, die Kaudrops für 69 Cent verbiete ich mir von Anfang an. Ich nehme drei (eins davon für mich) normale Brötchen und 2 Laugenbrötchen – zusammen 95 cent. Ich vergleiche noch schnell die Binden (dicke Slipeinlagen), die es dort gibt und merke mir den Preis von 55 cent. Dumm nur, dass ich vergass, wie viele Stück da dann drin sind.^^ An der Kasse achte ich penibel darauf, dass auch der richtige Preis eingegeben wird – ich kann es mir nicht leisten, dass ich ein Vertun der Kassiererin auf meine Kosten mittragen müsste (weil es mir dann peinlich wäre, was zu sagen).

Ich laufe weiter zum DM. (mehr …)

neue Rubriken und somit Entscheidung über „Glücksmoment des Tages“

Mir kam ein Geistesblitz und jetzt hatte ich Zeit, ihn umzusetzen. Neulich überlegte ich noch, die Rubrik „Glücksmoment des Tages“ evtl. wieder rauszunehmen.

Das mache ich jetzt nicht! Im Gegenteil habe ich dafür eine Umgebung geschaffen mit anderen Rubriken, wo es sich wohlfühlen wird. Es wird auch für mich nochmal viel einfacher, Dinge, die mit Glück zu tun haben, nachzusehen. 🙂

Wenn ihr mal nach rechts schaut, dann findet ihr eine neue Rubrik (als „Eltern“), die heisst „Glück hat viele Gesichter“. Da steck ich alles rein, was dazu passt (nur keinen Fetischkram, dafür gibts ne andere). Ausserdem wird darunter nochmal als „Kind“ aufgegliedert zwischen drei Unterrubriken

  • Glücksmoment des Tages (kennt ihr schon – das ohne Text)
  • Glück gehabt
  • think positive

Mir gefällt es. Ich hoffe, euch auch.

Alles Liebe und schönen Donnerstag

kitty

kleines Pflänzchen Glück

So zart und hilflos

ein kleines Pflänzchen Glück

angepflanzt im Inneren

gehegt und gepflegt

beim Wachsen zugesehen

Freude!

Hier und da ein Wind

eine Wolke

ein Regentropfen

sie hält sich wacker

Doch dem Sturm hat sie nichts entgegenzusetzen

und senkt so ergeben das Haupt.

Still und innerlich schreiend

betrauere ich den Verlust.

Doch dann, auf wundersame Weise

richtet sich diese kleine zarte Pflanze Glück

wieder auf

streckt stolz ihr Köpfchen

schüttelt sich

räkelt sich

lächelt mich an und lässt mich warm werden im Herzen!

 

by kittygirl1988