dies & das

alte Beiträge aus den Rubriken „aufräumen“, „intouch bildet“, „Listen“, „Projekt D/s – Neuanfang?“, „Projekt Sommer(?)Figur“

Eigentlich alles beim Alten

So, genau! Eigentlich ist alles beim Alten. Ab und zu gibt es mal einen neuen Vorstoss in Richtung BDSM und D/s, viele Gespräche, Tränen, Missverständnisse… eigentlich alles wie ihr es bisher immer wieder ertragen musstet.

Um hier zu schreiben, muss ich schon „viel“ vorhaben. Um nur mal einfach meine Seele auszukotzen gefällt mir mittlerweile Twitter viel besser. Es hilft schon mal, seine Emotionen auf meistens 140 Zeichen (kann man auch umgehen) herunterzubrechen und dann bekommt man auch noch direkte Resonanz. Das tut gut. Hilft mir. Und (mehr …)

Countdown läuft – kitty richtet ihr Krönchen ♥

Meine Lieben,

wer sich noch an mich erinnert – ich habe immerhin seit 17 Tagen nichts hier geschrieben und ich schätze, den meisten werden bei Twitter und Tumblr meine Beiträge dort nicht geläufig sein – dem sei versichert, dass es mir den Umständen entsprechend so neutral ganz gut geht. Mal mehr, mal weniger.

Der Countdown läuft. (mehr …)

Liste möglicher Gefühle (ohne Passwort)

Ein immer wiederkehrender Streitpunkt – die Bezeichnung von Gefühlen. Wenn ich echt traurig und unglücklich bin, dann nehme ich es übel, als unzufrieden bezeichnet zu werden. Unzufrieden ist für mich kein so tiefgreifendes Gefühl wie Traurigkeit oder gar Unglücklichsein. Einfach um mal zu schauen, was das Internet dazu zu sagen hat bin ich sogar fündig geworden und habe eine ellenlange Liste von Gefühlen gefunden. Ich stelle sie hier einfach mal rein, schaut sie doch mal an. Macht ihr auch Unterscheidungen? Oder seid ihr so gelassen und ist es egal, wie man eure Gefühlsregungen bezeichnet?

Gefühlsliste (primäre, positive, negative, neutrale Gefühle; Phobien und Manien)

primäre Gefühle

  • Angst
  • Ekel
  • Freude
  • Liebe/sexuelle Anziehung
  • Trauer
  • Neugier
  • Überraschung
  • Verachtung
  • Wut

(mehr …)

Bild-Geschenk

Vor zwei Wochen habe ich von der lieben Alice Wunder ein wunderbares Bild per Email zugeschickt bekommen. Da ich es so schön finde, habe ich gefragt, ob ich es auf meinem  Blog auch zeigen darf. Und das ist kein Problem. Also hier ist es.

Ich finde es wunderschön und ästhetisch, die Farben gefallen mir sehr und ich würde es durchaus auch bei uns aufhängen. Nur den Kindern könnte ich das so schlecht erklären. *smile*

Also, Vorhang auf – hier ist es (in zwei von ihr geschickten Versionen):

(mehr …)