Schnarchen

fast nackt

Ich schwitze wieder vor mich hin – selbst Schuld, ich trink meinen zweiten Kaffee und der dritte wartet noch. Die Nacht war wieder recht warm und unruhig, obwohl wir diesmal überall die Fenster gekippt hatten. Es tat sich nichts. Im Wohnzimmer blieb die Temperatur sowohl als auch die Luftfeuchtigkeit bei 26 Grad und 70%. Viel zu hoch und das, obwohl ich tagsüber alle Rolladen runter hatte… Jetzt ist auch wieder alles zu bis aufs Bad und die Küche, aber wenn die Sonne rumkommt werd ich da auch dicht machen…

Jetzt sitz ich hier also nur im Schlüpfer, weil mir einfach alles zu warm ist. Und wenn man sich an das Wetter gewöhnt hat wird es wieder kälter. Das ist das, was mich nervt. Von mir aus darf es durchgehend monatelang 25 – 30 Grad sein. Ich liebe es warm und trocken. Aber diese Schwankungen find ich grässlich…

Wie schon erwähnt, die Nacht war unruhig – auch weil mein Freund geschnarcht hat. Da kann ich nicht schlafen. War um 20 Minuten vor 5 auf dem Klo und überlegte dann ernsthaft, einfach aufzubleiben. Die Müdigkeit zog mich aber erstmal wieder ins Bett zurück, wo ich ihn damit quälte, bei jedem Schnarchen zu puffen, zu hauen oder zu treten. Hat nichts gebracht – ausser, dass er recht wütend wurde. Geschnarcht hat er dann trotzdem.

Wie ich es geschafft habe, dann doch irgendwann wieder einzuschlummern weiss ich nicht. Aber es ging und nun ist er zur Arbeit und ich schwitz hier vor mich hin…

müde schwitzende leicht rollige Grüsse

kitty (Eisprünge sind eigentlich ja was Feines…)

 

 

21.06.15 08:57 Uhr

… ich bin munter bis auf meine Augen (die fühlen sich an, als wollten sie nicht offen bleiben) und dabei ist Sonntag. Der Tag, wo wir meistens auch ausschlafen, alle. Ich war um 8:15 Uhr auf Toilette, war aber schon viel länger vorher wach, weil ich aufs Klo musste, aber nicht ging und habe ihm beim Schnarchen zugehört. Dabei waren wir erst nach 1 Uhr im Bett gewesen. Trotzdem bin ich dann wieder ins Bett zurück und habe ihm weiter beim Schnarchen zugehört. Habe auch versucht, das abzustellen, aber er hat weitergemacht. Also nur die beiden Optionen, entweder liegenzubleiben oder aufzustehen. Ich habe zweiteres gewählt und werde versuchen, meinen Blog ein bisschen in Ordnung zu bringen. Mir fiel auf, dass in letzter Zeit kaum noch einer die neuen Beiträge von mir liest. Woran das liegt weiss ich nicht. Hauptsächlich wird der Beitrag von den crinklz Windeln über Suchmaschinen gefunden, der hat wirklich viel Besuch. Ansonsten … tja…. naja, ich habe mich entschlossen, meinen Beiträgen mehr Schlagwörter zuzufügen und auch jeden meiner Beiträge auch zusätzlich noch in alles Mögliche zu speichern. Das habe ich ja sonst nicht gemacht, aber alles Mögliche ist sowieso so eine Schublade, in die nichts wirklich passt, da kommt nur rein, was sonst niergends reingehört. Also kann da auch alles komplett rein und man kann darin wühlen, wie es einem gefällt. Vielleicht benenn ich es auch um? Sortiere die Reihenfolge um? Weiss noch nicht… Mir ist nach Veränderung …